Home 2020-06-01T22:07:59+02:00
Neue Informationen für den neuen Jahrgang 5 im nächsten Schuljahr

Aktuelle Informationen der Schulleitung – Stand 29. Mai

— Aktuell —

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,
wir möchten Sie und Euch informieren, dass wir zusätzlich zur Jahrgangsstufe 12 (Q1) für alle Jahrgänge der Sekundarstufe 1 wieder Präsenzuntericht an der Schule haben. Der Unterricht findet von 8-11 Uhr in der Schule statt.

Jahrgang 5: Mittwoch, den 13.05.20
Jahrgang 6: Donnerstag, den 14.05.20
Jahrgang 7: Freitag, den 15.05.20
Jahrgang 8: Montag, den 18.05.20
Jahrgang 9: Dienstag, den 19.05.20

Detailliertere Pläne bis zu den Sommerferien stehen hier

Der Unterricht wird im geteilten Klassenverband soweit wie möglich von den Klassenlehr*innen durchgeführt. Das Einhalten von Hygienestandards und Abstandsregeln ist gewährleistet. Ich bitte um Weiterverbreitung der Informationen in den Elternpflegschaften. 
Viele Grüße

Andreas Lux 

____________________________________________________________

(Rundrief vom 7. Mai)

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

in den letzten beiden Tagen (5. und 6. Mai) hat uns eine Vielzahl von Informationen zur Weiterführung des Schuljahres erreicht. Es ist nicht einfach, alle Informationen richtig einzuordnen und daraus einen Plan für das weitere Vorgehen zu entwickeln. Ich werde im Folgenden versuchen, den Stand der Planungen zu erläutern. Diese Planungen können noch nicht vollständig sein, dazu sind sie zu komplex. Es wird in der kommenden Woche weitere Informationen geben. Dieser Brief dient der aktuellen Orientierung.

1) Jahrgänge 10 und 13 (Q2)

Diese beiden Jahrgänge treten in der kommenden Woche in die Prüfungsphase ein. In dieser Phase wird es keinen ergänzenden Unterricht mehr geben. Für den Jahrgang 13 ist der Unterricht damit beendet. Ob für den Jahrgang 10 noch Unterricht stattfinden kann, muss vorerst offen bleiben.

Die gestrige 20. Schulmail hat leider unsere Planungen für die ZP10 durcheinandergebracht. Da wir die 14. Schulmail so verstanden haben, dass die Schulen Inhalt und Verfahren bei der ZP10 vollständig in ihrer Hand haben, wurden wir von den kurzfristigen zeitlichen und inhaltlichen Vorgaben der 20. Schulmail überrascht. Aus diesem Grund mussten wir die für Montag angesetzte ZP10 in Deutsch verschieben. Wir hatten diesen Montagstermin gewählt, da er nicht mit dem Abitur kollidiert, welches erst am Dienstag beginnt. Für die damit verbundene Unruhe im Jahrgang 10 bitte ich um Entschuldigung. Die Termine für die ZP10 sind jetzt:

  • Freitag, den 15.05.20: Deutsch
  • Montag, den 18.05.20: Englisch
  • Mittwoch, der 20.05.20: Mathematik

Ich weise darauf hin, dass diese Prüfungsphase für Abitur und ZP10 aufgrund der erschwerten Bedingungen sehr viele Ressourcen bindet und unsere weiteren Möglichkeiten beschränkt.

2) Jahrgang 12 (Q1)

Da die Leistungen in der Qualifikationsphase halbjahresweise erbracht werden müssen, besteht für den Jahrgang 12 ein enormer Handlungsbedarf. Die Schulen sollen in diesem Jahrgang – anders als in den übrigen – das Schreiben von Klausuren ermöglichen. Deshalb soll der Unterricht für den Jahrgang 12 bereits ab Montag, den 11.5.20, beginnen. Wir werden das – beginnend mit den Leistungskursen – realisieren. Da für die übrigen Jahrgänge an Schulen mit gymnasialer Oberstufe erst ab dem 26. Mai eine Rückkehr in die Schule vorgesehen ist, werden wir in den kommenden beiden Wochen einen besonderen Schwerpunkt auf den Unterricht in der Q1 legen.

3) Jahrgänge 5-9 sowie 11 (EF)

In diesen Jahrgängen ist die Versetzung aller Schülerinnen und Schüler in die nächste Klasse durch die gesetzlichen Vorgaben gesichert. Es gibt die Möglichkeit von Nachprüfungen bei E- und G-Kurszuweisungen, die wir in der kommenden Zeit noch erläutern werden. Für genannten Jahrgänge soll laut Erlass in Schulen mit gymnasialer Oberstufe eine Rückkehr ab dem 26. Mai ermöglicht werden. Dabei ist das Erbringen von Leistungen in Form von Klausuren, Klassen- oder Kursarbeiten nachgeordnet. Es geht vor allem darum, die Schule wieder als Gemeinschaft erfahrbar zu machen. Es wird die Möglichkeit eingeräumt, diese Rückkehr auch schon früher zu ermöglichen, wenn dies die schulischen Ressourcen zulassen. Wir prüfen das zurzeit und sind zuversichtlich, früher mit dem Präsenzunterricht beginnen zu können. Das Ganze ist ein riesiges Räume- und Personen- und Zeitpuzzle. Einen Fach- oder Kursunterricht im eigentlichen Sinne wird es in diesem Schuljahr für die Jahrgänge 5-9 vermutlich nicht mehr geben, sondern der Unterricht in der Schule wird im geteilten Klassenverband stattfinden.

4) Organisation der Lernphasen in der Schule

Wir werden für die Schüler*innen Lernblöcke im Umfang von jeweils 3 Zeitstunden organisieren, die für die verschiedenen Jahrgänge an einzelnen Tagen stattfinden. Wenn mehr als ein Jahrgang in der Schule unterrichtet wird, werden wir die Jahrgänge zeitlich gegeneinander versetzen. Dabei ist gesichert, dass die Räume vom Personal vor der Benutzung gereinigt worden sind. Um den Schulbetrieb zu entzerren, werden die Lernblöcke für die Klassen 5-9 am Vormittag liegen und die für die Oberstufe überwiegend am Nachmittag. Eine kurze Pause innerhalb des Lernblocks wird in den Lerngruppen von den Lehrkräften gestaltet und beaufsichtigt. So soll eine gemeinsame Pause von großen Gruppen vermieden werden. Die genauen Regeln werden den Schüler*innen noch erläutert. Die Mensa bleibt geschlossen.

5) Lernen auf Distanz

Das Lernen auf Distanz über die UCloud und andere Medien wird so weit wie möglich fortgeführt. Mit zunehmender Präsenz der Kolleg*innen in der Schule und zunehmender Korrekturbelastung wird es hier zu deutlichen Einschränkungen kommen müssen. Der zeitliche Aufwand für jede Form der Betreuung, die wir als Schule zurzeit leisten, ist deutlich größer als bei regulärem Unterricht. Deshalb bitte ich um Verständnis, wenn nicht in jedem Fach oder in jeder Woche Lernangebote vorliegen können.

Viele Grüße

Andreas Lux

P.S.: Ich bitte um Weiterleitung dieser Informationen an die Mitglieder der Schulgemeinschaft.

Aktuelles

Informationen für den neuen Jahrgang 5 im Schuljahr 20/21

Die Informationsveranstaltung vom 8. Juni muss leider ausfallen. Die Eltern erhalten demnächst alle wichtigen Informationen schriflich per Post.

weiterlesen

Weitere Infos

Wahl der Ergänzungsstunden für das Schuljahr 20/21

Jedes Jahr im April erfolgt die Vorstellung der Ergänzungsstunden an einem Elternabend im Mai für die Eltern und an einem zweiten Termin vormittags für die Schüler*innen. Dieses Jahr veröffentlichen wir in einem Elternbrief hier und auf der Homepage das Angebot für das nächste Schuljahr 20/21.
Jahrgang 8: hier
Jahrgang 9: hier
Jahrgang 10: hier
In diesem Schuljahr ist es möglich, die Wahlen zu den Ergänzungsstunden online vorzunehmen. Hierzu geht man auf
https://timortmann.de/tools/wahlformular/
Bestätigungscode: GesBra20
und führt die Wahl unter Angabe von Name und Klasse durch.

Information über die Sek II

Der Jahrgang Q1 erhält beginnend mit dem 11.05.20 wieder Unterricht nach einem eigenen Plan. Terminübersicht

Für den Jahrgang EF beginnt der Unterricht mit dem 26.05.20. Der Stundenplan wird noch an dieser Stelle und in der UCloud mitgeteilt.

Die Terminübersicht zum Abitur findet sich hier und in der UCloud.

Abschlussprüfungen Jahrgang 10

Die Abschlussprüfungen sind geschafft. Die Notenbekanntgabe erfolgt ab dem 4.6.2020. Alle Schüler und Schülerinnen des Jahrgangs 10 können sich die Notenrückmeldung zu den Arbeiten im Sekretariat abholen.

Information zur UCloud für alle Schüler*innen

Alle Schülerinnen und Schüler haben per Internet Zugang zur UCloud. Hier ist für alle Unterrrichtsmaterial bereitgesellt. Guckt regelmäßig in euren Klassenordner!
Wer kein Passwort für den Zugang in die UCloud besitzt oder sein Passwort vergessen hat, wendet sich bitte per Mail an seine/n Klassenlehrer*in.
Die UCloud ist zeitweise sehr ausgelastet. Bitte etwas Geduld oder einfach später nochmal versuchen!

Notbetreuung

Eine Notbetreuung findet von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Schule statt.
Das Antragsformular für die Eltern, die eine Berechtigung dafür haben finden Sie hier

Hygiene

Abstand und Hygiene
Die Nutzung der ausgewiesener Räume im Oberstufentrakt und im Hauptgebäude ermöglichen einen Schulbetrieb unter Einhaltung der vorgeschriebenen Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen. Der Hygieneplan hängt in der Schule aus und ist hier nachzulesen.